Schlagzeug-Unterricht an der Musikschule Bingen

Schlagzeuglehrer Andreas Lynch.

Erweitertes Angebot und Nachlass auf den Schnuppermonat ab 1. Juni

Der Instrumental- und Gesangsunterricht kann auch in Zeiten von Corona erfolgreich durchgeführt werden. Das konnte die Musikschule mit ihrem Onlineangebot in den letzten Monaten deutlich zeigen.
Einige Instrumente dürfen derzeit auch wieder in Präsenzform durchgeführt werden, darunter auch der Schlagzeugunterricht mit Andreas Lynch. Und das Schlagzeug ist momentan sehr beliebt. Zahlreiche Neuanmeldungen konnte die Musikschule in diesem Jahr schon verzeichnen. Aus diesem Grund wird das Unterrichtskontingent aufgestockt. Ab Juni wird neben dem Dienstag auch den Mittwoch als zusätzlichen Unterrichtstag angeboten.

Die Musikschule richtet sich mit ihrem Angebot an alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene, egal ob Anfänger, Fortgeschrittene oder ambitionierte Schlagzeuger. Auch Spätberufene können im hohen Alter noch das Schlagzeug rocken. Ab Juni kann ein verlängerter unverbindlicher Schnuppermonat bis Mitte Juli mit einem Sonderkündigungsrecht gebucht werden. Und als Extra gibt es einen Nachlass von 50 Prozent auf die Unterrichtsgebühr für alle, die bis zum 5. Mai 2021 buchen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: Volkshochschule und Musikschule Bingen: Tel. 06721-30885-40, Fax 06721-3088539, bzw. im Internet: www.vhs-bingen.de
oder E-Mail: musikschule@vhs-bingen.de.

(Quelle: VHS Bingen)

Zurück zur Übersicht