OB Feser überreicht Cambridge-Zertifikate an der Hildegardisschule

Bild der Zertifikatsübergabe mit den Absolventinnen und OB Feser, vhs-Leiter Nohr und dem stellv. Schulleiter Dr. Kallmann.

Gute Zusammenarbeit aller Bildungseinrichtungen

Die Kooperation der Hildegardisschule mit der Volkshochschule Bingen bei der Vorbereitung auf das renommierte Certificate of Advanced English der Universität Cambridge (CAE) besteht seit 2008 und am Ende jedes Vorbereitungskurses steht ein Bild mit glücklichen Schülerinnen, die ihr Zertifikat in Händen halten. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde erhielten 12 Schülerinnen der Hildegardisschule das Cambridge Certificate in Advanced English (CAE). Oberbürgermeister Thomas Feser überreichte die Zertifikate in seiner Funktion als Vorsitzender der vhs Bingen in Anwesenheit von Schulleiterin Riccarda Müller und vhs-Leiter René Nohr. OB Feser stellte bei der Übergabe die gute Zusammen­arbeit aller Bildungseinrichtungen in Bingen in den Vordergrund. „So können wir in Bingen viele Projekte stemmen, die es ansonsten nur in größeren Städten gibt.“ Die Kooperation wird auf Seiten der Hildegardisschule von Christian Böhm koordiniert; den Unterricht führt die vhs-Lehrkraft Celia Karst durch. Die CAE-Prüfung wird jedes Jahr weltweit über 60.000 mal in mehr als 60 Ländern abgelegt, darunter eben auch an der vhs Bingen. „Sie ist für jede unserer Schülerinnen, die beabs­ichtigt im Ausland zu studieren oder beruflich tätig zu sein, eine zusätzliche wichtige und aussage­kräftige Qualifikation in Ergänzung zum Abiturzeugnis“ betonte der stellvertretende Schulleiter Dr. Julian Kallmann.

Auch in diesem Jahr fand der Vorbereitungskurs ausschließlich online statt. Was in Zeiten von Corona eine Notlösung war, hat sich inzwischen als flexible und erfolgreiche Alternative zum Präsenzunter­richt etabliert. Vom 30.11.2021 bis 05.04.2022 besuchten 15 Schülerinnen zusätzlich zum regulären Unterricht den vhs-Vorbereitungskurs und nahmen am 23.04.2022 an der Prüfung der Universität Cambridge teil, die Englischkenntnisse der Stufe C1 bescheinigt. Drei Schülerinnen erreichten sogar die Stufe C2, die muttersprachlichen Kenntnissen entspricht. Für vhs-Leiter René Nohr ist dies ein wirklich beachtenswerter Erfolg. Er lobte denn auch die Ausdauer und das Engagement aller Schü­lerinnen. Das Cambridge-Zertifikat können die Schülerinnen im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in der Ausbildung und im Studium wirksam und flexibel einsetzen. Es ist an allen Hoch­schulen in Großbritannien und vielen weiteren Universitäten im englischsprachigen Ausland anerkannt. Nach den Herbstferien startet der nächste Vorbereitungskurs.

Das Cambridge-Zertifikat der Stufe C1/C2 haben erhalten: Antonia Berres, Lisa Cordel, Janina Luzie Eberle, Laura Kristin Eberle, Anna Heinen, Pauline Hemmes, Alva Kozempel, Emilia Kulis und Marlene von der Weiden.

Weitere Informationen unter: Tel. 06721-308850, Fax 06721-3088539, E-Mail: service@vhs-bingen.de, Internet: www.vhs-bingen.de

(Quelle: vhs Bingen)

Zurück zur Übersicht