Tag des offenen Denkmals an der Villa Rustica Binger Wald

Die Kinderrömergruppe ist unterwegs.

Römisches Lager der 22. Legion lässt das Soldatenleben hautnah nachempfinden

Am Sonntag, 11. September 2022, präsentiert sich die Ausgrabungsstätte Villa Rustica Binger Wald zum Tag des offenen Denkmals. Mit einem bunten Programm für die ganze Familie können von 11 bis 16 Uhr kleine und große Gäste in den Alltag eines römischen Guthofes eintauchen.
Ein römisches Lager der 22. Legion lässt das Soldatenleben hautnah nachempfinden, zeigt römisches Handwerk und gibt die Möglichkeit einer römisch-keltischen Zeremonie beizuwohnen. Wer möchte, kann sich an römischen Bogenschießen versuchen, das der Heimatverein Bingerbrück anbietet.
Für alle Archäologie-Interessierte werden kostenlose Führungen durch die lebendige Ausgrabungsstätte angeboten. Freigelegte Mauerfundamente, die größtenteils von einem Schutzbau überstellt sind und langgestreckte Wälle lassen die Ausmaße dieses Bodendenkmals erahnen. In Verbindung mit verschiedenen Ausgrabungsfunde wird die Geschichte der Villa Rustica und ihr Alltag greifbar.
Am exemplarisch angelegten römischen Garten erfahren die Besucher Wissenswertes über die Anbauvielfalt und Verwendung der Zier- und Nutzpflanzen und das damalige Landleben.
Kurzweilige römische Spiele runden den Erlebnistag für die ganze Familie ab.
Weitere römische Spuren können auf dem Erlebnispfad Binger Wald erkundet werden.
Die Villa Rustica Binger Wald ist erreichbar über Waldalgesheim in Richtung „Binger Wald“. Parkmöglichkeiten bestehen am Parkplatz Bodmannstein. Von hier sind es etwa 300 m Fuß-weg bis zur Villa Rustica.

Weitere Informationen finden sich unter www.bingen.de/villa-rustica-binger-wald

Zurück zur Übersicht