„Seien Sie unser Gast und besuchen Sie unser einzigartiges Bingen am Rhein!“ [Video]

Freuen sich gemeinsam auf zahlreiche Gäste in Bingen: Jugendherbergsleiter Christian Kupper und Oberbürgermeister Thomas Feser

Die Corona-Inzidenzzahlen fallen, die Temperaturen steigen und die Sommerferien stehen vor der Tür

Trotzdem ist das weltweite Reisen nur eingeschränkt möglich. Was liegt da näher, als ein (Kurz-)Urlaub in Deutschland? Und wieso nicht im schönen Bingen am Rhein? Die Lage am Zusammenfluss von Rhein und Nahe und im Schnittpunkt von vier international bekannten Weinanbaugebieten wäre Grund genug. Doch Bingen hat noch viel mehr zu bieten. Informieren Sie sich jetzt unter:  www.bingen.de/entdecken

Die wiedererlangte Reisefreiheit nutzte auch Bingens Oberbürgermeister Thomas Feser und informierte sich in der Binger Rhein-Nahe-Jugendherberge bei Betriebsleiter Christian Kupper über den Start in die Tourismussaison und über die vielen Möglichkeiten, die Gäste in Bingen bereits jetzt wieder nutzen können. Insbesondere für Familien ist die Jugendherberge ein lohnenswertes Ziel: Kinderfreundliche Angebote wie z.B. das Grüne Klassenzimmer, mehrere Spielplätze und der Erlebnispfad Binger Wald liegen direkt vor der Haustür. Aber auch Alleinreisende und Eltern kommen voll auf Ihre Kosten.

Dieses und viele weitere Videos rund um Bingen am Rhein finden Sie auch in unserer Mediathek

Mehr Informationen zur Rhein-Nahe-Jugendherberge unter:
https://www.diejugendherbergen.de/jugendherbergen/bingen/portrait

Diese und viele weitere Übernachtungsmöglichkeiten in Bingen finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht