"Mittelrhein-Kirsche" - Baumverkaufsaktion am 03.10.2021 in Oberwesel

Eindrucksvoll – dieser etwa 130-150 Jahre alte Speierling (Gau-Algesheimer Gemarkung "Bescheid") hat einen Stammumfang von 3,70m und einen Durchmesser von 1,18m. Früher war der Speierling hier noch häufiger im Bestand, ist inzwischen aber selten zu finden.

Am Sonntag, den 3.10.’21 findet das erste Pflanzenfest im Mittelrheintal am Rheinufer in Oberwesel von 10.00 bis 18.00 Uhr statt.

Dort soll es auch die Möglichkeit geben, Bäume der Mittelrhein-Kirsche, sowie alte Mittelrhein-Sorten von Zwetschgen, Pflaumen und Aprikosen zu erwerben.

! Hinweis: Pressemitteilung der 'Freunde der Bundesgartenschau 2029 im Welterbe Oberes Mittelrheintal e.V.' ! 

Zur besseren Planung bittet der Verein um Vorbestellung bis Mittwoch 29.09.2021, 14.00 Uhr, per Email an m.melchior@zv-welterbe.de damit die Bäume noch geliefert werden können. Ein kleines Kontingent frei verfügbarer Bäume wird es natürlich auch geben.

Die Bäume sind als Buschbaum (18€), Halbstamm (23€) oder Hochstamm (28€) erhältlich und werden von der Baumschule Neuenfels aus Königswinter angeboten.

Buschbaum: Der Buschbaum ist geeignet für kleine Gärten und gute Lagen. Er braucht oft zeitlebens einen Pfahl und eine freie Baumscheibe ohne Unkrautbewuchs. Seine Krone beginnt in einer Höhe von ca. 60 cm. Die Gesamthöhe des Baumes beträgt je nach Sorte nur 2-4m. Es handelt sich um sehr früh tragende Bäume (Erntebeginn meist schon nach 2 Jahren), die gute Fruchteigenschaften mitbringen. Dadurch sind sie aber meist etwas früher erschöpft als andere Baumformen.

Halbstamm: Man erwartet Bäume von ca. 3-5 m Höhe und Breite, die nach etwa 3-5 Jahren in den Ertrag kommen. Sie sind ideal für Gärten und Wiesen. Der Kronenansatz hier liegt bei Niederstämmen bei 100cm, bei normalen Halbstämmen 1,20-140 cm. Sie erreichen nicht so große Wuchshöhen und sind insgesamt gut mit einer Leiter zu beschneiden und zu beernten. Der Fruchtertrag ist gut.

Hochstamm: Sie sind sehr starkwüchsig bis zu 8-10 m hoch und breit und brauchen sortenabhängig 5-10 Jahre bis sie in den Ertrag kommen, da sie erst ein stabiles Kronengerüst aufbauen müssen. Dafür sind sie aber sehr standfest und langlebig. Die Erträge sind häufig sehr hoch. Manchmal wechseln die Ernten aber von Jahr zu Jahr. Der Baum alterniert sozusagen. Diese Bäume können sehr alt werden, teilweise bis über 100 Jahre. Sie werden auf Streuobstwiesen gepflanzt und dienen dort Jahrzehnte lang als Obstlieferant und landschaftsprägende Bäume.

Folgendes Sortiment ist vorhanden – so lange der Vorrat reicht:
(Abkürzungen: Bu = Buschbaum, ha = Halbstamm, Ho = Hochstamm, weitere Informationen zu Sorten, Pflanzung und Pflege finden Sie hier.)

Mittelrhein-Kirschen

Bopparder Krächer (ha, Bu)
Kesterter Schwarze (ha, Bu)
Höppches (ha, Bu)
Spanische Vom Mittelrhein (ho, ha, Bu)
Landele (ho, ha, Bu)
Souvenir des Charmes (ho, ha, Bu)
• Spanische Weiße (ho, ha, Bu)
Perle von Filsen (ha, Bu)
• Königl. Amarelle (ha, Bu)
Jabolay (ho, ha)
• Heidelberger vom Mittelrhein (ha, Bu)
• Breyer Marmorkirsche (ha, Bu)
• Kesterter Rotbunte (ha, Bu)
Geisepitter (ha, Bu)
• Gülser Frühkirsche (ha, Bu)
Minister von Podbielski (ha, Bu)
Schöne von Chateney (Ho, Bu)
• Werdersche Braune (Ho, Bu)
• Weiße Spanische (ha, Bu)
• Frühe Rote Meckenheimer (Ho, ha, Bu)
Maibiggareau (ho, ha, Bu)
• Wills Frühe (ho, ha, Bu)
• Jaboulay (ha)
• Querfurter Königliche (ha, Bu)
• Simonis (Bu)
• Coburger Maiherz (Ho)
• Trechtingshäuser Dunkle (Ho, ha)
• Grafenburger Frühkirsche (Bu)
• Gülser Porzellanfarbige (Ho)
• Gülser Frühkirsche (Ho)
Lahnsteiner Süßweichsel (Ho)
Tilgners (Ho)
Bopparder Hängige (Ho)
• Kaiserkirsche vom Mittelrhein (Ho)

Zwetschgen/Pflaumen

Link zur Empfehlungsliste

• Filsener Frühpflaume (ho, ha, Bu)
• Mirakosa 174 (ha, Bu)

• Filsener Frühe (ho, ha, Bu)
• Italien. Zwetsche 192 (Ho, ha)
• Efeupflaume (ho, ha, Bu)
• Violette Reneklode (ho, ha, Bu)
• Von Flotows Mirabelle (ha, Bu)
• Filsener Bühler (ha, Bu)
• Kaiserreneklode (ha)

Pfirsich/Aprikosen

Link zur Empfehlungsliste (Aprikosen)
Link zur Empfehlungsliste (Pfirsische)

• Tonis Frühwunder (Pfirsich)
• Roter Ingelheimer
• Kernechter vom Vorgebirge

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte die Geschäftsstelle des Zweckverbands Welterbe Oberes Mittelrheintal:

Geschäftsstelle

Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal
Nicole Schuh
Dolkstraße 19
56346 Sankt Goarshausen
+49 (0)6771 599445
E-Mail: info@bugafreunde2029.de 

Zurück zur Übersicht