Impfbus des Landkreises kommt nach Bingen

Der Impfbus des Landkreises Mainz-Bingen kommt am 6. Juli auf den Freidhof.

Am Mittwoch, 6. Juli, kann man sich am Freidhof wichtigen „Piks“ holen

Der Impfbus des Landkreises Mainz-Bingen kommt am Mittwoch, 6. Juli, nach Bingen
am Rhein. Er macht von 10 bis 17 Uhr am Freidhof, in der Binger Innenstadt,
Station. Nach Angaben der Kreisverwaltung wird mit Biontech (Comirnaty), Moderna
(Spikevax) sowie Novavax geimpft. Geimpft werden Erwachsene und
Jugendliche ab zwölf Jahren, wobei Jugendliche zwischen 12 bis 15 Jahren sich nur in
Anwesenheit der Eltern bzw. Sorgeberechtigten impfen lassen dürfen. Jugendliche im
Alter von 16 bis 17 Jahren benötigen eine unterschriebene Einverständniserklärung der
Eltern.
Es sind sowohl Erst- und Zweitimpfungen als auch Drittimpfungen und (für Personen
ab 70 Jahre auch die zweite Boosterimpfung) möglich (es ist zu beachten, dass
Booster-Impfungen in einem Abstand ab drei Monaten zur Zweitimpfung verabreicht
werden). Mitgebracht werden müssen der Personalausweis, beziehungsweise
der Reisepass oder die Krankenversicherungskarte sowie der Impfpass (sofern vorhanden).
Mehr Infos zur Impfkampagne gibt es beim Land Rheinland-Pfalz unter
www.corona.rlp.de.

Zurück zur Übersicht