Halbzeit beim Binger Vorlese- und Lesesommer

Spannende Geschichten und Weltraumabenteuer sind beim Lesesommer beliebt. Aber auch die Bücher von der Eröffnungsfeier rund um die Spinne Luise können ausgeliehen werden.

Jetzt noch anmelden und mitlesen  

In der Bücherei³ heißt es „Halbzeit“ für die Leseförderaktion Vorlese- und Lesesommer. Seit dem 11. Juli, also schon seit fünf Wochen, wird fleißig gelesen und bis Samstag, 10. September 2022 ist nicht nur die Teilnahme, sondern auch die Anmeldung zu der Aktion möglich. Noch rund vier Wochen können sich Kinder von drei bis sechs Jahren zum Vorlesesommer anmelden. Alle Leseratten, die schon selbst lesen können, haben die Möglichkeit am Lesesommer teilzunehmen. Denn das Mitmachen lohnt sich, nicht nur wegen der tollen Geschichten:

Jeder der drei Bücher liest oder vorgelesen bekommt, wird zum erfolgreichen Teilnehmer der Aktion. Mit einem Clubausweis können Stempel für alle gelesenen oder vorgelesenen Bücher gesammelt werden. Für diese Leseleistung erhalten die Kinder eine Urkunde und dürfen bei der legendären Lesesommerparty am 16. September ihren Erfolg feiern. Selbstverständlich wird es auch für den Vorlesesommer am 15.September ein Fest geben. Neben zwei spannenden Buchlesungen, werden Preise verlost und der Oberbürgermeister Thomas Feser überreicht persönlich Urkunden und Auszeichnungen an die fleißigen Leser. „Wie jedes Jahr können sich alle auf ein Fest freuen, dass den Leseerfolg der Kinder gebührend würdigt. Es ist schön, dass in den Sommerferien so viel gelesen wird. Wie ich hörte, hat eine Schülerin schon über 40 Bücher gelesen“, so der Oberbürgermeister.

Zusätzlich zu der Lesesommerparty gibt es am Ende der Aktion auch bei der landesweiten Verlosung viele Preise zu gewinnen: Vom Buchgutschein über ein Riesen-Trampolin bis hin zum zweitägigen Aufenthalt im Europapark. Das Mitmachen lohnt sich also! Vor allem, weil die Bücherei über 500 neue, aktuelle Kinderbücher speziell für den Lesesommer gekauft hat.

Bisher haben sich rund 116 junge „Leseratten“ in der Bücherei³ zum Lesesommer angemeldet und in den fünf Wochen bereits 589 Bücher ausgeliehen. Aktuell stehen spannende Geschichten hoch im Kurs, denn die Bücher der Reihe „TKKG-Junior“ und die „Drei Fragezeichen Kids“ werden am häufigsten ausgeliehen. Auf Platz drei liegt das Weltraumabenteuer mit dem Astronauten Major Tom, eine tolle Kinderbuchreihe, die Sachwissen mit einer Geschichte verbindet. „Besonders Jungs lesen solche Abenteuer gerne“ berichtet Büchereileiterin Julia Löffler. „Und wir sind immer darum bemüht, ein ausgewogenes Verhältnis der Bücher für Mädchen und für Jungs zu finden.“

Für den Vorlesesommer sind bisher 40 Kinder angemeldet, denen 58 Bücher vorgelesen wurde. Hier ist die Auswahl der Vorlesegeschichten bunt gemischt: Von Quatschgeschichten mit Furzipups dem Knatterdrachen über anspruchsvolle Wissensgeschichte mit Martin Luther King aus der sehr zu empfehlenden Kinderbuchreihe „Little People, Big Dreams“ gehört auch der Klassiker Mama Muh zu den Top drei, der vorgelesenen Bücher. Am Donnerstag, 8. September, findet die erste Vorlesestunde nach den Sommerferien statt. Und Achtung: An diesem Donnerstag können auch noch Stempel für die Clubkarte des Vorlesesommers gesammelt werden. 

Weitere Infos rund um die Leseaktionen gibt es unter www.lesesommer.de, in der Bücherei³ oder unter www.bingen.de. Die Bücherei ist auch in den Ferien zu den gewohnten Zeiten geöffnet: montags von 14 bis 18 Uhr, dienstags von 10 bis 19 Uhr, donnerstags von 14 bis 19 Uhr, freitags von 10 bis 13 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr.

Zurück zur Übersicht