Ehrenamtsbeauftragte besucht Sponsheimer Bücherei

Marion Müller (li.) und Anna Eich mit der Ehrenamtsbeauftragten der Stadt Bingen, Annette Hammel, in der Bücherei St. Georg. Ehrenamtsbeauftragte Annette Hammel (Mitte) überreicht die Jubiläumskarte des Landes an Anna Eich (li.) sowie die Ehrenamtskarte an Marion Müller.

Annette Hammel überreicht Ehrenamtskarten an verdiente Mitarbeiterinnen

Direkt neben der katholischen Kirche St. Georg befindet sich die Bücherei der Kirchengemeinde. Hier halten die beiden ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Anne Eich und Marion Müller aktuelle Bücher für alle Altersgruppen bereit.

In der kleinen Bücherei herrscht eine besondere Atmosphäre, die einfach zum Schmökern einlädt. So ist die Bücherei eine wichtige Anlaufstelle für Austausch und Begegnungen. Trotz Pandemie fand in diesem Jahr unter besonderen Regeln im Freien ein achtwöchiger Lesesommer statt, an dem 18 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 16 Jahren teilnahmen. Sage und schreibe 244 Bücher wurden in dieser Zeit gelesen!

Damit immer aktuelles Lesegut in den Regalen steht, wird die Bücherei von den ortsansässigen Firmen mit Spenden unterstützt, ebenso von Zuschüssen der Stadt Bingen und des Bistums Mainz.

Für 28 Jahre Dienst in der Bücherei überreichte nun die Ehrenamtsbeauftragte der Stadt Bingen, Annette Hammel, die Jubiläumskarte des Landes Rheinland-Pfalz an Anna Eich. Marion Müller bekam die Ehrenamtskarte für ihr Tun ausgehändigt. „Ich bin begeistert, dass sich die beiden Damen so für die Bildungsarbeit in ihrem Stadtteil engagieren“, zeigt sich Ehrenamtsbeauftragte Annette Hammel beeindruckt.

Die Bücherei ist jeden Mittwoch von 15 bis 17 Uhr geöffnet, die Buchausleihe ist kostenlos und ein Buch darf 4 Wochen ausgeliehen werden.

Zurück zur Übersicht