Auch in diesem Jahr leider eine Absage

Kein Binger Sektfest und keine Nacht der Verführung 

Nach reiflicher Überlegungen und schweren Herzens hat die Bingen am Rhein Tourismus und Kongress GmbH entschieden das Sektfest und die Nacht der Verführung 2021 abzusagen.

„Mit Blick auf die aktuellen Zahlen ist nicht abzusehen, ob und in welchem Rahmen Veranstaltungen im Mai und Juni stattfinden können. Unter strengen Auflagen würde sicherlich die gewohnt fröhliche Atmosphäre ausbleiben“, betont der Geschäftsführer Heiner Schiemann. „Nicht zuletzt hat die Gesundheit aller Beteiligten höchste Priorität. Das gilt sowohl für die Besucher*innen wie für die Standmitarbeiter*innen.“

Die Absage war daher unvermeidlich. Die teilnehmenden Winzer*innen unterstützten bei einer Videokonferenz Anfang der Woche die Entscheidung einstimmig. Auch Oberbürgermeister Thomas Feser betonte, dass er die Entscheidung sehr richtig und verantwortungsvoll findet und er sich darauf freut, im Frühjahr 2022 diese Veranstaltungen wieder in entspannter Atmosphäre stattfinden lassen zu können.

Zurück zur Übersicht